FinTech made in Switzerland

Im Fintech-Bereich läuft inzwischen viel in der Schweiz. Vielleicht fast zu viel – oder die Aktivitäten sind zu wenig koordiniert. Mit diversen Gesprächen mit Finanzexperten möchte der Autor Manuel Stagers das Fintech-Ökosystem beschreiben: Fintech made in Switzerland

Wie steht es um das Schweizer Fintech Ökosystem? Dieser Frage geht der Dokumentarfilm FinTech Made in Switzerland von Manuel Stagars nach. Zu den Gesprächspartnern zählen Start-up-Gründer, Vordenker im Finanzsektor, Banker, Politiker und Finanzexperten. Auch zwei Co-Gründer der Finance 2.0-Konferenzen sind dabei.

Investor Marc P. Bernegger begrüsst die unterschiedlichen (Förderungs-)Aktivitäten in der Schweiz, doch letztlich komme eine prosperierende und erfolgreiche Fintech-Szene Schweiz nur durch mutige Gründer mit innovativen und erfolgreichen Unternehmen zustande. Er bemängelt, dass oftmals fehlende «think big» Denken in der Schweizer Gründerszene.

Rino Borini sieht in der ganzen Fintech-Entwicklung eine Riesenchance für Banken und Versicherungen, aber insbesondere auch für das globale Finanzsystem, Stichwort Cryptofinance. Letztlich geht es um Demokratisierung der Finanzdienstleistungen und vor allem um ein stabileres, effizienteres und somit besseres Banking. Er bemängelt das  in der Schweiz fehlende (digitale) Leadership-Denken auf oberster Führungsebene und fehlendenden Unternehmergeist.

Der Dokumentarfilmer Manuel Stagars hat noch weitere Experten zu Fintech befragt. Die Videogespräche finden Sie hier.

< Go back

Kommentar schreiben

  • (will not be published)